Poker Tipps und Tricks

Einige Tipps und Tricks in Sachen Poker können dir ganz sicher nicht schaden. Vor allen Dingen dann nicht, wenn du bislang nicht viel mit dem weltbekannten Kartenspiel Poker zu tun hattest. Gerade als Anfänger wird es dir mitunter recht schwerfallen, dem Spielgeschehen zu folgen und die richtigen Einsätze im passenden Zeitpunkt am Pokertisch zu platzieren.

8 Tipps und Tricks zum Poker
Unser Poker Tipps und Tricks sollen dir den Einstieg in das beliebte Kartenspiel Poker ein wenig erleichtern. So hast auch du gute Chancen, im Online Casino eine gute Figur zu machen und vielleicht schon nach kurzer Zeit einige kleine Gewinne zu verzeichnen. Diese Tipps und Tricks von CasinoTricks.Net helfen Dir ein wenig erfolgereicher beim online Poker spielen zu sein, wenn denn die Spielregeln auch genau eingehalten werden.



  • Tipp Nr. 1: Bleib geduldig! Schau dir den Flop an und warte grundsätzlich auf gute Starthände. So wird aus einem Glücksspiel ein Spiel, in welchem auch dein Können eine entscheidende Rolle spielt.

 

  • Tipp Nr. 2: Folge dem gesamten Spielgeschehen! Nicht immer ist es sinnvoll, dich zu hohen Einsatzbeträgen hinreißen zu lassen. Das kann dich schnell ein kleines Vermögen kosten. Du musst zunächst einmal erlernen, deinen Einsatz und den daraus resultierenden Nutzen gegeneinander abzuwägen. Folden solltest du nur in bestimmten Situationen, die du mit der Zeit einzuschätzen weißt.

 

  • Tipp Nr. 3: Halte deine Gegner grundsätzlich im Blick! Sinnvoll ist es generell, zunächst anderen Spielern über die Schulter zu schauen oder diese zumindest zu beobachten, ohne selbst mitzugehen. Eine objektive Einschätzung des Spielgeschehens ist immens wichtig, um eine sinnvolle Entscheidung treffen zu können. Nutze die Informationen, die andere Spieler dir durch ihr Handeln vermitteln.

 

  • Tipp Nr. 4: Lerne das gezielte Setzen! Nicht immer ist ein gutes Blatt wichtig, um deinen Einsatz zu machen. Auch in schlechteren Ausgangssituationen kann das sogenannte „Betting“ durchaus sinnvoll sein. Verschiedene Taktiken des Setzens wirst du ebenfalls mit der Zeit erlernen.

 

  • Tipp Nr. 5: Bluffen! Das Bluffen bedarf einer Menge Übung, denn es wirkt nur dann, wenn du es im richtigen Moment einsetzt. Selbst ein Bluff kann dazu führen, dass sich dein Gegner auch in weiteren Runden sicher fühlt und du ihn dadurch tatsächlich besiegen kannst. Auch hier ist es wichtig, den Nutzen gegen dein finanzielles Risiko abzuwägen.

 

  • Tipp Nr. 6: Spiele besonders abwechslungsreich! Stets ein und dieselbe Strategie zu fahren, ist der Ruin jedes Pokerspielers. Gib deinem Gegner niemals das Gefühl, dass du berechenbar bist. Wechsle deine Taktik und wehre so gezielt die Angriffe deiner Mitspieler ab. Je nach Situation kannst du mal defensiv und mal aggressiv vorgehen. Das sichert nicht nur dich selbst ab, sondern bringt auch Abwechslung ins gesamte Spielgeschehen.

 

  • Tipp Nr. 7: Finde deinen Platz am Tisch! Es ist nicht unerheblich, welchen Platz du selbst am Pokertisch einnimmst. Bist du als Dealer tätig, kannst du deine Gegner schon zu Beginn einschätzen lernen. Je aggressiver der Spieler rechts neben dir ist, desto sicherer sitzt du selbst. Es gibt viele Positionen, die du dir in einer Pokerrunde zunutze machen kannst. Nicht ganz unerheblich ist natürlich die Anzahl der Spieler, die an einem Spiel teilnehmen.

 

  • Tipp Nr. 8: Entwickle dich weiter! In Sachen Poker kannst du niemals auslernen. Nicht einmal Profis hören auf, ihre Taktiken auszufeilen und an neuen Strategien zu arbeiten. Schon weit bevor du am Pokertisch Platz nimmst, kannst du dich in aller Ruhe mit den verschiedenen Regeln und Tipps vertraut machen. In erster Linie gelten die Spielregeln, abgestimmt auf die von dir auserwählte Pokervariante. Diese musst du zwingend verinnerlichen, um nicht als Verlierer auch mit unseren Poker Tipps und Tricks aus dem Spiel gehen zu müssen.

Nun noch einige wirklich nützliche Tricks, die auch dir sicher weiterhelfen werden. Nutze die Gelegenheit und melde dich in einigen wirklich guten Online Casinos an. Dort steht dir häufig sogar eine eigene Pokerschule zur Verfügung, in welcher zu dein Wissen weiter ausreifen lassen kannst. Setze dir schon vor Spielbeginn ein finanzielles und zeitliches Limit. So bist du stets auf der sicheren Seite und musst nicht befürchten, dein gesamtes Hab und Gut zu verzocken. Gute Poker Anbieter stellen dir zudem einen kostenlosen Spielmodus zur Verfügung, in welchem du dein theoretisch angeeignetes Wissen ohne jedes Risiko in die Praxis umsetzen kannst.

CasinoWelt.com Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerte Poker Tipps und Tricks. 4,00 von 5 bei 1 Bewertungen